Talentescouting Tirol

#kinderindensportverein

Sportvereine kommen in die Schule

#kinderindensportverein

Was wird gemacht?

Die Durchführung einer sportmotorischen Testung mit den 2. Schulstufen soll einen Überblick über den motorischen Fitnesszustand der einzelnen SchülerInnen schaffen. Motorische Stärken und Schwächen sollen im Anschluss durch Inanspruchnahme von diversen Bewegungsangeboten gefördert bzw. kompensiert werden.

Optional gibt’s 2 Jahre später die Möglichkeit eines Re-Tests für die 4. Schulstufen. Dieser soll die Wirksamkeit von den genutzten Bewegungsangeboten und die motorische Entwicklung der einzelnen SchülerInnen aufzeigen.

Die Gesamtorganisation und Durchführung der sportmotorischen Testung erfolgt durch Nachwuchsleistungssport Tirol (NLST) in Zusammenarbeit mit den Tiroler Sportvereinen und den jeweiligen Dachverbänden ASVÖ, ASKÖ und Sportunion. Die Teilnahme ist gratis und wird vom Land Tirol finanziert.

Wer kann mitmachen?

Alle Tiroler Volksschulen (2. Schulstufen), die folgende Voraussetzungen erfüllen können:

  • Durchführung mit mind. 2 Klassen (2. Schulstufe) an einem Vormittag (1. – 4. Schulstunde)
  • Turnsaaldiagonale mind. 25m
  • Bereitschaft zur Nutzung von zusätzlichen Bewegungsangeboten

Welche Ziele verfolgen wir?

Mit Hilfe von Yosi’s Übungen sollen motorische Stärken und Schwächen schon früh erkannt werden und durch Inanspruchnahme von diversen Bewegungsangeboten, wie z.B. Tiroler Schulsportservice, Kinder gesund bewegen, etc. gefördert bzw. kompensiert werden. Weiters sollen auch Kooperation mit ortsansässigen Sportvereinen forciert werden.

Detaillierter Ablauf des Talentescouting Tirols

  1. ANMELDUNG: Interessierte Volksschulen, die die Voraussetzungen erfüllen, melden sich bei Nachwuchsleistungssport Tirol per Email an L.Konzett@nlst.at
  2. ANTWORT: Das Team von Nachwuchsleistungssport Tirol meldet sich bezüglich Terminvereinbarung und Organisation.
  3. TESTUNG: Eine sportmotorische Testung (Yosi’s 7 Übungen) wird durchgeführt (Dauer: ca. 2h / Klasse).
  4. FEEDBACK: Die Kinder erhalten eine Urkunde mit den individuellen Ergebnissen. Stärken und Schwächen hinsichtlich diverser Bewegungskompetenzen werden aufgezeigt. Weiters erfolgt eine Beratung hinsichtlich möglicher Bewegungsangebote für Schulen.
  5. RETEST: Optionale Möglichkeit zur Durchführung eines Re-Tests 2 Jahre später mit den 4. Schulstufen mit dem selben Ablauf.

Zusatzangebote:

Für die schnellsten Athleten (männlich & weiblich) des 20m Sprints in den Altersklassen U8 / U10 / U12 werden vom Tiroler Leichtathletikverband Wildcards für das renommierte Sprintchampion Landesfinale vergeben.

Kontakt

Lukas Konzett, MSc
Email: l.konzett@nlst.at
Telefon: +43 650 9686580

Infoblatt zum Talentescouting

 

#kinderindensportverein