Archives

Trainingsmodul – Langhanteltraining

Trainingsinhalte:
Ziel ist das Erlernen der wichtigsten Langhantelübungen Umsetzen und Reißen (Technikvermittlung), aber auch die Grundelemente der Kniebeuge werden geschult. Dabei wird neben der Technikerlernung und Korrektur, besonders auf die Mobilität der Athleten eingegangen.

Zielgruppe:
Alle Schüler/In SportBORG & SportHAS

Durchführung/Kontakt:
Benjamin Lachmann (Sportkoordinator, Dipl. Sportwiss.)
Email: b.lachmann@nlst.at
Telefon: +43 660 1367468

Anmeldung bei Benjamin Lachmann notwendig!

Trainingsmodul – Skilanglauf (Technik & Kondition)

Trainingsinhalte:
Die Teilnehmer bekommen ihrem Leistungsstand angemessen die Skilanglauftechnik vermittelt. Ziel ist die Erlernung der Techniken im Skating, sowie ein Konditionstraining.

Ablauf:
Die Teilnehmer werden in der Früh um 8.30 Uhr am Landessportzentrum abgeholt und in Kleinbussen nach Seefeld gefahren. Dort findet dann 2 Stunden das Training statt. Im Anschluss erfolgt der Rücktransport zum Landessportzentrum nach Innsbruck (Ankunft: 11.30 Uhr). Die Kosten für Transport und Loipengebühr werden übernommen. Wenn keine Skilanglaufausrüstung vorhanden ist, kann diese in Seefeld geliehen werden (diese Kosten sind von den Eltern zu tragen).

Bilder aus dem letzten Jahr:

Zielgruppe:
Alle Schüler/In SportBORG & SportHAS

Durchführung/Kontakt:
Benjamin Lachmann (Sportkoordinator, Dipl. Sportwiss.)
Email: b.lachmann@nlst.at
Telefon: +43 660 1367468

Anmeldung bei Benjamin Lachmann notwendig!

Trainingsmodul – Parcours/Freerunning

Trainingsinhalte:
Neue Bewegungserfahrung gefällig? Oder Grenzen erfahren? Dann seid ihr beim Parcours – Training genau richtig. Florian Fritz bringt euch diese neue Sportart näher und für euch ist es ein sehr gutes koordinatives Training. Wir freuen uns auf euch!

Zielgruppe:
Alle Schüler/In SportBORG & SportHAS

Durchführung/Kontakt:
Benjamin Lachmann (Sportkoordinator, Dipl. Sportwiss.)
Email: b.lachmann@nlst.at
Telefon: +43 660 1367468

Anmeldung bei Benjamin Lachmann notwendig!

Ernährungsworkshop – Modul III

Thema: vor/während/nach dem Wettkampf

− Ernährungsstrategien vor dem Wettkampf (Vorwettkampftag(e), Wettkampftag, direkt vor dem Wettkampf) – die optimale Vorbereitung
− Ernährung während dem Wettkampf (was esse ich? wann? was kann ich trinken?)
– die optimale Leistung;
− während dem WK: Produkte bzw. Hersteller im Vergleich;
− während/nach dem WK: DIY Snacks und Shakes
− Ernährung (direkt) nach dem Wettkampf – die optimale Regeneration

Referentin: Lisa Totschnig (Olympiazentrum Innsbruck)

Tag der offenen Tür – SportHAS

Sportpsychologie – Modul III

Modul 3: „Der innere Coach und die Wirkung auf das Trainings- und Wettkampfverhalten.“

Selbstgesprächssteuerung: Bewusstmachung von negativen und unterstützenden Gedanken, Entwicklung der Fähigkeit zur Steuerung der Gedanken. Arbeiten an der Einstellung: Die richtige Einstellung entwickeln, um die bestmögliche Leistung abrufen zu können.
– Der innere Monolog
– Die Einstellung (Was ist die richtige Einstellung zum Training, Wettkämpfen etc.? Welche Einstellung habe ich? Wie entwickle ich die Einstellung, die ich haben möchte?)
– Bewusstmachung der Persönlichkeitsanteile (das innere Team)
– Training von positiven, handlungsleitenden Gedankengängen
– Entwicklung von erwünschten wettkampfspezifischen Gedanken

Referent: Mag. Andrea Keplinger

Sportpsychologie – Modul III

Modul 3: „Der innere Coach und die Wirkung auf das Trainings- und Wettkampfverhalten.“

Selbstgesprächssteuerung: Bewusstmachung von negativen und unterstützenden Gedanken, Entwicklung der Fähigkeit zur Steuerung der Gedanken. Arbeiten an der Einstellung: Die richtige Einstellung entwickeln, um die bestmögliche Leistung abrufen zu können.
– Der innere Monolog
– Die Einstellung (Was ist die richtige Einstellung zum Training, Wettkämpfen etc.? Welche Einstellung habe ich? Wie entwickle ich die Einstellung, die ich haben möchte?)
– Bewusstmachung der Persönlichkeitsanteile (das innere Team)
– Training von positiven, handlungsleitenden Gedankengängen
– Entwicklung von erwünschten wettkampfspezifischen Gedanken

Referent: Mag. Andrea Kepplinger

Sportpsychologie – Modul III

Ernährungsworkshop – Modul II

Infoveranstaltung NLST