Archives

Sportpsychologie – Modul II

Modul 2: „Gelassen bleiben, auch wenn es mich ärgert.“
Emotionsregulation und Umgang mit Emotionen sowie Stressmanagement
- Emotionen sind mein ehrlichster Freund – zum Verständnis von Emotionen
- Entwicklung von kurzen Ritualen zur unmittelbaren Emotionsregulation
- Umbewertung von Handlungen und Aussagen anderer Personen
- Vorbereitung auf emotional belastende Situationen
- Belastungs- und Erholungsmanagement

Referentin: Mag. Andrea Keplinger

Sportmotorischer Retest

Liebe Trainer/innen, liebe Sportler/innen,

mit unseren sportmotorischen Testungen werden, in Zusammenarbeit mit dem CAMPUS SPORT TIROL INNSBRUCK – OLYMPIAZENTRUM, jährlich unsere neuen Sportschüler für die Aufnahme an unseren Schulsportmodellen SportBORG und SportHAS überprüft. Damit die Leistungsentwicklung unserer Sportschüler auch weiterhin planmäßig und ohne Verletzungen ablaufen kann, bedarf es einer regelmäßigen Diagnostik um evtl. Defizite feststellen zu können und diese dann im Training zu beheben.

Aus diesem Grund wurden bereits in den letzten Jahren die Retest‘s dieser sportmotorischen Eingangsuntersuchung eingeführt. Diese möchten wir auch in diesem Jahr für die Klassen 5, 6, 7 & 8 am SportBORG und 1, 2, 3  & 4 an der SportHas anbieten und durchführen.

ACHTUNG – Nachholer Aufnahmetest!
Dieser Termin wird als Nachholetermin für die sportmotorischen Aufnahmetestungen genutzt!

Anmeldung bitte bis zum 18.04.2019 bei Benni Lachmann (b.lachmann@nachwuchsleistungssport-tirol.at).

Ernährungsworkshop – Modul III

Thema: Gewicht (Muskelaufbau – Body Composition Change – Gewichtsreduktion – Gewicht machen – Gewicht halten)

− Wie ernähre ich mich am besten, wenn ich Muskeln aufbauen möchte?
− Wie, wenn ich mein Gewicht halten, aber meine Körperzusammensetzung ändern möchte (fettfreie Masse rauf, Fettmasse runter)?
− Was kann ich bei meiner Ernährung umstellen, wenn ich Gewicht reduzieren möchte, aber keine Muskeln verlieren will?

weitere Informationen unter folgendem Link…

Referentin: Martina Baldauf (BSc, MSc, Olympiazentrum Innsbruck)

Ernährungsworkshop – Modul I

Thema: Kohlenhydrate, Eiweiß, Fette

  • Kurz vorgestellt: Eiweiß, Kohlenhydrate, Fette
  • „Als Kraftsportler brauche ich Eiweiß – am besten so viel wie möglich!“ – Stimmt das? Wieviel Eiweiß brauche ich als Kraftsportler/Ausdauersportler wirklich?
  • Aufgeräumt: „Kohlenhydrate sind nur was für den Ausdauersport“? Stimmt das?
  • Welche Bedeutung haben die Kohlenhydrate im Sport/Kraftsport/Ausdauersport?
  • Wieviel brauche ich wirklich? Wann?
  • Was ist mit low carb? Was ist Carboloading? …?
  • Fette: Sind sie gut? Oder schlecht? Wieviele brauche ich? und woher?

weitere Informationen unter folgendem Link…

Referentin: Martina Baldauf (BSc, MSc, Olympiazentrum Innsbruck)

MEIN KIND IM SPORT – Infoveranstaltung

Damit Talente Sieger werden!
Die Eltern und Trainer unserer jungen Sportler sind die wichtigsten
Bezugspersonen, um den Trainingsalltag gut zu meistern. Aus diesem
Grund findet seit 2017 die Veranstaltung „Mein Kind im
Sport – was Eltern wissen sollten“ statt.
In diesem Jahr haben wir für alle Eltern wieder interessante Workshops auf dem Programm.
Für alle Trainer bieten wir eine Fortbildung an…

Zeitplan:
folgt…

Anmeldung bis 16.04.2021 unter e.mildner@nlst.at

Anti-Doping Präventionskurs 1

Thema:
Sensibilisierung für das Thema Doping im Leistungssport.

Referent:
Florian Hoppel (NADA-Austria)

Teilnahme verpflichtend!

weitere Informationen in unserer Rubrik Anti-Doping oder unter www.nada.at

Anti-Doping Präventionskurs 1

Thema:
Sensibilisierung für das Thema Doping im Leistungssport.

Referent:
Florian Hoppel (NADA-Austria)

Teilnahme verpflichtend (nur für die Mädchen)!

weitere Informationen in unserer Rubrik Anti-Doping oder unter www.nada.at

 

Individualtraining

Trainingsinhalte:
Das Training wird individuell auf den Sportler/In, in Absprache mit dem verantwortlichen Spezialtrainer, erstellt. Dabei sollen mögliche Defizite in den Bereichen Kraft, Ausdauer, Koordination und Beweglichkeit behoben werden. Diese Trainingszeit kann auch für ein notwendiges Rehatraining nach einer Verletzung genutzt werden. Dabei werden die Trainingsinhalte ebenfalls mit dem verantwortlichen Trainer, sowie Physiotherapeuten und Ärzten abgestimmt.

Zielgruppe:
Alle Schüler/In SportBORG & SportHAS

Durchführung/Kontakt:
Benjamin Lachmann (Sportkoordinator, Dipl. Sportwiss.)
Email: b.lachmann@nlst.at
Telefon: +43 660 1367468

Anmeldung bei Benjamin Lachmann notwendig!

Basistraining

Trainingsinhalte:
Das Basistraining wird als Koordinations- oder Rumpfstabilitätstraining durchgeführt. Die Inhalte sind mit den verantwortlichen Spezialtrainern abgestimmt.

Zielgruppe:
Alle Schüler/In SportBORG & SportHAS

Durchführung/Kontakt:
Benjamin Lachmann (Sportkoordinator, Dipl. Sportwiss.)
Email: b.lachmann@nlst.at
Telefon: +43 660 1367468

Anmeldung bei Benjamin Lachmann notwendig!

Basistraining

Trainingsinhalte: Das Basistraining wird als Krafttraining durchgeführt. Dabei gibt es einen wöchentlichen Wechsel der oberen und unteren Extremitäten. Bei Bedarf werden auch Rumpfkraftprogramme durchgeführt. Die Inhalte sind mit den verantwortlichen Spezialtrainern abgestimmt.

Zielgruppe: Alle Schüler/In SportBORG & SportHAS

Durchführung/Kontakt: Benjamin Lachmann (Sportkoordinator, Dipl. Sportwiss.) Email: b.lachmann@nlst.at Telefon: +43 660 1367468

Anmeldung bei Benjamin Lachmann notwendig!