Talentescouting

Yosi’s Übungen (Teil 3) – Kraft

Mit der richtigen Anwendung von Krafttraining kann bereits im Kindesalter potentiellen Haltungsschwächen und Haltungsschäden entgegengewirkt werden. Eine gut ausgeprägte Kraft ist wesentliche Voraussetzung für Leistungsfähigkeit, dient aber auch als Verletzungsprophylaxe. Krafttraining bei Kindern erfolgt meist in spielerischer Form und lässt sich ideal mit Koordinationstraining kombinieren.

Während beim 20m – Sprint und Hürdenboomeranglauf vor allem die Bein-/Schnellkraft beansprucht wird, ist beim Vortex – Wurf eine gut ausgeprägte Schnellkraft der Arm- und Schultermuskulatur notwendig. Weiters erfordert der Vortex Wurf eine gute Wurftechnik und fordert somit auch koordinative Fähigkeiten. Im nächsten Absatz haben wir für euch ein paar Kräftigungsübungen für Zuhause und die Schule zusammengefasst:

 

  • Ball werfen (an die Wand, mit Partner, …)
  • Weitwurf
  • Schiebekampf (Ranggeln)
  • Schubkarren fahren
  • Stütz halten (Gesäß weg vom Boden)
  • Hasenhüpfer
  • Liegestützvariationen
  • Klettern allerlei
  • Schwimmen
  • Übungen mit Medizinball
  • Übungen an der Sprossenwand
  • Übungen mit Theraband

 

Viel Spaß beim Üben! 😊

#kinderindensportverein

Die ASVÖ Family Challenge (inkl. Gewinnspiel)

Ein Aufruf an alle Vereine, deren Mitglieder, Funktionäre*innen und sportbegeisterten Familien und Freunde:

In der Zeit, wo immer noch kein Vereinstraining im Breitensport möglich ist, möchten auch wir von NLST, Kinder und Erwachsene zur gemeinsamen Bewegung an der frischen Luft motivieren. Dafür hat der ASVÖ Tirol ein neues Projekt ins Leben gerufen, welches wir hiermit gerne weiter empfehlen.

Die ASVÖ Family Challenge

Wie ihr mitmachen könnt und was zu tun ist erfahrt ihr direkt auf der Homepage des ASVÖ. Im Februar gehts los mit „Beweg dich mit Rodeln“. Es warten ein Hauptpreis und weitere coole Sachpreise auf die besten und kreativsten Videobeiträge. Im März folgt dann eine neue ASVÖ Family Challenge. Wir freuen uns auf zahlreiche Beiträge und wünschen viel Spaß!

#kinderindensportverein

Yosi’s Übungen (Teil 2) – Koordination

Die Koordination ist ein grundlegender Faktor für jegliche motorische Handlungen im Sport und auch im Alltag. Koordinative Fähigkeiten fördern das Erlernen neuer und komplexer Bewegungen. Diese Fähigkeiten können vor allem in jungem Alter sehr schnell verbessert werden, was mit der Entwicklung des Gehirns zu tun hat. Grundsätzlich führt eine regelmäßiges Sporttreiben automatisch zu einer Verbesserung der Koordination. Vielseitigere Maßnahmen zur Stärkung der Koordination sind u.a. Variation der Bewegungsausführung, Veränderung der äußeren Bedingungen, Kombination von Bewegungsfertigkeiten und Zeitdruck.

Beim Talentescouting Tirol wird die Koordination in Form des Hürdenboomeranglaufs und des Gleichgewichtstests gemessen. Um die hierfür benötigten koordinativen Fähigkeiten zu verbessern, haben wir ein paar Trainingsübungen für Zuhause und die Schule zusammengefasst:

 

  • Lauf – ABC Übungen mit Variationen (Hopserlauf, Anfersen, Schrittsprünge, etc.)
  • Seilspringen mit Variationen (langsam/schnell, einbeinig, mit Zwischensprung, …)
  • Gummihüpfen
  • Frisbee
  • Fangspiele
  • Slackline
  • Pezzi-Ball sitzen
  • Balancierkreisel
  • Pedalo
  • Jonglieren
  • Ball gegen die Wand

 

Viel Spaß beim Üben! 😊

#kinderindensportverein

Yosi’s Übungen (Teil 1) – Schnelligkeit

Die Schnelligkeit eines Kindes ist meist genetisch bedingt und sollte bereits in frühem Alter entwickelt werden. In fortgeschrittenem Alter sind Schnelligkeitsdefizite nur mehr schwer aufzuholen. Speziell das Alter zwischen 6 – 14 Jahren eignet sich sehr gut, um mit Hilfe von Spielformen die Grundschnelligkeit eines Kindes zu verbessern. Dabei sollte vor allem auf abwechslungs- und variantenreiche Übungen mit genügend Pausen geachtet werden.

Beim Talentescouting Tirol wird die Schnelligkeit in Form des 20m – Sprints gemessen. Um hier bestmögliche Leistungen abzurufen, haben wir ein paar Trainingsübungen für Zuhause und für die Schulen zusammengefasst:

 

  • Lauf ABC Übungen (Hopserlauf, Anfersen, Schrittsprünge, etc.)
  • Tapping/Skipping: So viele Bodenkontakte wie möglich in ca. 5 Sekunden (Bodenkontaktzeit so kurz wie möglich)
  • Ein- und Beidbeinsprünge (z.B. auch mit Koordinationsleiter)
  • Nieder-Hoch-Sprung (von einer kleinen Erhöhung auf den Boden springen und mit möglichst kurzer Bodenkontaktzeit auf eine kleine Erhöhung weiterspringen)
  • Antritte und Reaktionsübungen (kurze Sprints und Antritte aus unterschiedlichen Startpositionen)
  • Fangspiele
  • Wettlauf

 

Viel Spaß beim Üben! 🙂

#kinderindensportverein

Talentescouting TI – Leichtathletik

Am vergangenen Donnerstag den 15.10.2020 starteten wir mit dem 1. Talentescouting im neuen Schuljahr 2020/21. Zusammen mit Pia Reindl, Trainerin der Leichtathletik – Sektion der Turnerschaft Innsbruck, testeten wir die 3a & 3b der Volksschule Hötting. Die 30 Kinder zeigten uns teils beeindruckende Leistungen im Sprint, Weitsprung, Weitwurf und Co. Die Ergebnisse sind bereits ausgewertet und die personalisierten Urkunden wurden bereits an die Kinder weitergeleitet.

Die geplanten 20 Nachbetreuungseinheiten durch den Leichtathletikverein wurden aufgrund der seit kurzem geltenden orangen Schulampel nun mal auf Eis gelegt. Wir hoffen, dass sich die Lage rund um Corona so schnell wie möglich wieder entspannt und somit die essenziellen Nachbetreuungseinheiten des Talentescoutings umgehend nachgeholt werden können.

Wir bedanken uns bei der VS Hötting und der TI – Leichtathletik für die Bereitschaft und den reibungslosen Ablauf des Talentescoutings und hoffen natürlich auf eine Wiederholung im nächsten Schuljahr.

#kinderindensportverein

Review #6 – braucht es einen Plan B?

Aktuell ist die COVID-19 Pandemie stärker denn je Thema in unserem Alltag. natürlich auch im Sport, im Nachwuchsleistungssport und somit bei den Talenten von morgen.

Wir haben mit Ehemaligen gesprochen und die Frage nach Plan B gestellt. Dieses und viele weitere Infos findet ihr in unserem neuen Review!

Link zum Online lesen… 

Talentescouting Ampel

Um weiterhin verantwortungsbewusst zu bleiben, werden wir das Talentescouting nur durchführen wenn die Ampel im jeweiligen Gebiet auf „GRÜN“ oder „GELB“ steht (nach Ermessen des Vereins und der Schule).

Wir nehmen weiterhin gerne unverbindliche Anfragen entgegen, auch wenn die Aktionen aufgrund der Corona Pandemie vielleicht erst im Frühjahr durchgeführt werden können!

Bleibt gesund!

#kinderindensportverein

Talentescouting 2020/21

Für das Schuljahr 2020/21 nehmen wir bereits gerne unverbindliche Anfragen von interessierten Schulen bzw. Sportvereinen entgegen.

Wir bitten um Kontaktaufnahme per Mail an L.Konzett@nlst.at oder telefonisch (0650 – 96 86 580).

Wir sind zuversichtlich und hoffen, dass wir uns schon bald wieder auf Talentesuche in Tirols Volksschulen begeben können.

#kinderindensportverein

Talentescouting Frühjahr 2020 gecancelled!

Aufgrund der Corona Pandemie musste leider auch das Talentescouting Tirol eine Pause einlegen. Alle für das Frühjahr geplante Scouting – Aktionen (u.a. Badminton, Fußball, Leichtathletik, Eislaufen) konnten nicht mehr durchgeführt werden.

Aufgeschoben ist jedoch nicht aufgehoben und wir freuen uns auf einen weiteren Versuch im nächsten Schuljahr!

#kinderindensportverein

REVIEW #5 mit vielen Informationen

Heute ist unsere Review #5 druckfrisch bei uns gelandet. Viele interessante Storys zu unseren Leistungssportschülern, dem neuen Projekt mit den Sportmittelschulen und dem Talentescouting Tirol – Viel Spaß beim Lesen!

Link…