Sportmittelschulen

1000m Challenge

Aufgrund der Coronakrise musste leider auch LIDL Österreich die Schulläufe im Frühjahr und das Bundesfinale absagen. Deshalb wurde ein virtueller Lauf, die Lidl 1000m Challenge ins Leben gerufen. Diese Läufe finden von 25. Mai bis 19. Juni 2020 statt. Starten können alle SchülerInnen österreichweitab der 1. Klasse Volksschule bis inkl. Jahrgang 2000. Zu gewinnen gibt es tolle Preise und ihr seid  bei einem Lauferlebnis der Extraklasse dabei. Gleichzeitig unterstützt ihr Licht ins Dunkel, denn mit jedem gelaufenen km wird € 1.- gesponsert.

Habt ihr Lust bekommen? Alle weiteren Infos wie ihr mitmachen könnt, findet ihr unter Lidl 1000m Challenge.

Jetzt heißt es nur noch anmelden, eine Laufstrecke mit 1000m suchen und die Laufschuhe schnüren. Viel Spaß beim Lauf!

…die Jungs und Mädels der nms² Schwaz laufen bereits fleißig 🙂

 

EM

Auf dem Weg zurück

Nach neun Wochen Home-schooling / Home-office, Distant learning und Training auf Abstand geht es am 18. Mai zum zweiten Mal in diesem Schuljahr auf eine etwas andere Art und Weise auch in den Sportmittelschulen und am Reithmanngymnasium wieder los. Im sogenannten Schichtsystem erfolgt der Unterricht bis zu den Sommerferien in allen Klassen in zwei Gruppen „A“ und „B“. Wir wünschen euch einen tollen Start, eine gesunde Schulzeit und freuen uns auf ein Wiedersehen im neuen Schuljahr 2020/21!

 

EM

Fitnessübungen für daheim

…und was machen die Sportler*innen so in der Quarantäne? Diese Frage stellten sich wohl einige, unter ihnen auch die Mädels und Jungs des Unterstufenzweigs Sport am Reithmanngymnasium.  Wir bedanken uns für die kreativen Übungen, wünschen euch viel Spaß beim Mittrainieren zu Hause und bleibt Gesund! Weitere Anregungen zu einem abwechslungsreichen Training in den eigenen vier Wänden findet ihr auf unserer News Seite 🙂

 

„Die 3S-Klasse hat ein paar Fitnessübungen zusammengestellt, die sich super zuhause machen lassen. Wir freuen uns, euch ein paar Videos fürs Home-Workout zeigen zu können! Führt die Übungen in 3 Sätzen zu je 10-15 Wiederholungen durch, also z.B. 3x die Übung „Situps“ mit je 10-15 Wiederholungen, dazwischen eine andere Übung. Wenn das zu einfach ist, erhöht die Anzahl der Wiederholungen oder nehmt ein zusätzliches Gewicht dazu (z.B. beim Situp eine große Wasserflasche mit den Händen halten). Viel Spaß beim Üben!“

Text und Videorechte: Reithmanngymnasium

Es wird fleißig geturnt

Modul Geräteturnen

Bereits im Herbst konnten die Mädels und Jungs der Sportmittelschule Egger Lienz in Osttirol in jeweils 10 Einheiten ihre körperlichen und koordinativen Voraussetzungen für das Turnen vertiefen. Aktuell dürfen die SchülerInnen der Sportmittelschule Wörgl und Sportmittelschule Hötting West mit den Spezialtrainern Ali Amiri und Philip Ragazzi vom Leistungszentrum Turnen fleißig am Boden, Schwebebalken, Reck und Trampolin an ihren turnerischen Fähigkeiten arbeiten. Turnen macht Spaß sind sich alle einig 🙂

Wir wünschen euch ein tolles zweites Halbjahr und hoffen, dass ihr lange Zeit Freude am Turnen habt.

EM

Aufnahmeprüfungen für das Schuljahr 2020/21

In den letzten Tagen und Wochen fanden an den Sportmittelschulen und am Reithmanngymnasium Innsbruck die Aufnahmeprüfungen für den Schulzweig Sport statt. Zahlreiche talentierte und motivierte Mädels und Jungs zeigten ihr sportliches Können und ihren Willen die nächsten 4 Jahre in einer Schwerpunktschule zu absolvieren. Wir gratulieren allen Kindern und ihren Eltern zu diesem Weg und wünschen viel Erfolg in der Schule und im Sport.

Wir freuen uns, dass wir einige Absolventen dieser Schulen bei unserer Aufnahmeprüfung begrüßen und nun auf ihrer weiteren dualen Karriere am Sport BORG & Sport HAS in Innsbruck begleiten dürfen.

 

EM

REVIEW #5 mit vielen Informationen

Heute ist unsere Review #5 druckfrisch bei uns gelandet. Viele interessante Storys zu unseren Leistungssportschülern, dem neuen Projekt mit den Sportmittelschulen und dem Talentescouting Tirol – Viel Spaß beim Lesen!

Link… 

Tag der offenen Tür an der Sportmittelschule Schwaz

Wir berichten vom Tag der offenen Tür am 31. Jänner 2020…

Neben aller sportlichen Höhepunkte begleitete die Sportvorführung 2020 der Sportklassen die Suche nach Rasid, einem der Moderatoren. Obwohl er selten zeitgerecht anzutreffen war, versorgte er die restlichen Moderatoren und das Publikum mit interessanten Gesprächspartnern. So brachte er unter anderem zwei ehemalige Schüler der Sport NMS Schwaz zum Interview. Armin Hochleitner spielt aktuell für den HLA-Club Sparkasse Schwaz Handball Tirol und Marco Schrettl drückt am Sport BORG Innsbruck die Schulbank. Die Moderatorinnen und Moderatoren machten einen genauso ausgezeichneten Job wie alle Schülerinnen und Schüler, die ihr Können in den Sportarten zeigten, die an der Schule praktiziert werden. Ein besonderer Genuss für alle Anwesenden, und das waren vieeele, war die Kür am Schwebebalken der Erstklässlerin Laura Sojer. Aber überzeugt euch selber von der Sportvorführung 2020.

Link zur Homepage der nms2 Schwaz

Kick-Off im Modul Leichtathletik

Die SchülerInnen der SMS Schwaz durften als Erste die unmittelbare Trainingsunterstützung eines Spezialisten bzw. in diesem Fall eines Trios aus der Leichtathletik feiern. Gefördert durch die neue Kooperation organisierte die SMS Schwaz eine Laufwoche mit kenianischen Spitzenläufern. Das tägliche Frühtraining in den Sportklassen wurde von der regierenden dreifachen Berglaufweltmeisterin Lucy Wambui Murigi und den Spitzenathleten Simon und Geoffrey aus Kenia begleitetet bzw. geleitet. Als sehr wertvoll stellte sich auch das Lauftraining in den regulären Sportstunden und die Analyse der Lauftechnik der jungen SportlerInnen mit und durch die kenianischen Trainer/Athleten heraus. Die neuen Inputs werden über den Winter gefestigt bevor im Frühling das zweite Modul folgen wird.

Wir freuen uns über den gelungenen Start mit den SchülerInnen und dem Team der SMS Schwaz.

EM

Foto: Rechte SMS Schwaz

 

Startschuss an der Neuen Sportmittelschule Egger Lienz

Gestern am 25. September ging es in den frühen Morgenstunden vom Landessportcenter Innsbruck nach Lienz an die Neue Sportmittelschule Egger Lienz. Hier stand am Vormittag für die Kinder der ersten Klasse ein FMS Screen (Beweglichkeitstest) am Programm. Ziel dabei ist etwaige Bewegungseinschränkungen und Dysbalancen der Kinder früh zu erkennen und durch ausgewählte Übungen im Sportunterricht bestmöglich zu korrigieren. Diese Übungen wurden am frühen Nachmittag dem Sportlehrerteam in einem Workshop erklärt und von diesen selbst geübt. Am späten Nachmittag konnte ein gemeinsamer Elternabend in der ersten Klasse organisiert werden, um die Eltern über die Inhalte des FMS Screens aufzuklären und ihnen vor allem die Wichtigkeit eines Ausgleichtstrainings ans Herz zu legen.

Wir bedanken uns bei der Direktorin der Neuen Sportmittelschule Egger Lienz Gabriele Schwab und ihrem Team für den herzlichen Empfang und den super Start in unser neues Projekt. Wir wünschen viel Spaß und interessante Sportstunden mit den Spezialtrainern der Leichtathletik und dem Gerätturnen in den kommenden Wochen.

EM

Foto: Rechte Neue Sportmittelschule Egger Lienz